gerd-kaindl.de

Gruppe "Selbsterfahrung durch Phantasie-/Trancereisen"

 

Phantasie-oder Trancereisen sind gelenkte Tagträume, sind im Zustand der Tiefenentspannung (=Trance) durchgeführte "Reisen nach Innen". Sie sind Geschichten zum Entspannen, Erholen, Träume zur Selbsterfahrung und Selbstbewusstwerdung.

Neben Entspannung können Sie in der Begegnung mit der Welt Ihrer inneren Bilder, Ihrer tieferen Gefühle und Wünsche einen Ausgleich zur Kopforientiertheit im Alltagsleben finden. So wird Ihnen eine Begegnung mit Ihrem tieferen, teilweise unterbewussten Selbst möglich – und dies kann sehr herausfordernd sein, wenn unerledigte Themen auftauchen. Und Sie können in dieser Phantasiewelt Ihr eigenes kreatives Selbst erleben und eine Harmonisierung von Körper, Seele und Geist erfahren.

Themen solcher Phantasiereisen können die unterschiedlichsten Motive aus dem Naturerleben sein (z. B. Nachtwanderung oder Bergbesteigung), oder Motive aus dem sozialen Lebenszusammenhang (z. B. Paarbeziehung oder Berufsentscheidung) oder Motive aus der Märchen- und Wunschwelt (z. B. Begegnung mit einem Zauberer oder einer Hexe).

In der Gruppe berichten die einzelnen Teilnehmer darüber, was sie in ihrer Phantasiereise erlebt haben. Der Leiter und die anderen Gruppenteilnehmer versuchen im anschließenden intensiven Gruppengespräch nicht Deutungen zu geben, sondern durch Fragen, eigene Gedanken und Assoziationen mögliche Zusammenhänge anzusprechen und dem einzelnen dabei zu helfen, die tiefere Bedeutung des Erlebten für sich und seine konkrete Lebenssituation zu erkennen. Dazu werden auch gestalttherapeutische Methoden miteinbezogen.

Diese Gruppenveranstaltung erstreckt sich auf 5 Termine a' 2-3 Stunden. Termine nach Vereinbarung.

dummy